Ein Eheringe – Tipp aus demJahr 2015: In Bern auch heute noch aktuell!

Nach wir vor eine News die alle Brautpaare in Bern kennen sollten, auch wenn diese bereits im 2015 veröffentlich wurde:

Maria und Patrick C. sind frisch verheiratet. Am Hochzeitstag wollte das Paar Ringe fürs Leben austauschen und liess sich deshalb schon Monate im Voraus vom bekannten Schmuckhaus Rhomberg in St. Gallen beraten.
Robust und langlebig sollten ihre Ringe sein. Maria C. erinnert sich: «Uns war wichtig, dass sie möglichst kratz- und hickfest sind. Wir haben dann verschiedene Materialien angeschaut, zum Beispiel Titan und Edelstahl.»
Die Verkäuferin habe sie dann auf das Palladium aufmerksam gemacht, erinnert sich Maria C.: «Sie sagte, dass das zu unseren Bedürfnissen passen würde, und es liess sich auch gut verbinden mit dem Carbon, was uns gut gefallen hat.»

Eheringe aus Bern

Es zeigt sich immer wieder, dass Palladium und Karbon einfach nicht wirklich geeignet sind für wertige und vor allem kratzfeste Eheringe! Nicht zu vergessen, dieser Link!

BLZ Bern
Tipp für das Brautpaar

Weißgold, Titan, Edelstahl, Gelbgold , Rotgold , Silber oder doch lieber Platin oder Palladium? Es gibt eine große Auswahl an hochwertigen Edelmetallen für die wertvollen Eheringe. Doch welches Metall soll man wählen. Hierfür gibt es, und gabe es auch nie, eine feste Design-Vorstellung. Etwas was Braut und Bräutigam vor der Hochzeit nie gefallen würde! Es ist reine Geschmacks- und Budgetfrage, wofür Sie sich entscheiden. Wir als Experten raten unseren Kunden bei der Ehering-Wahl darauf zu achten, dass die Farbe des Edelmetalls mit Verlobungsring und dem restlichen Schmuck der Dame übereinstimmt und die Legierung mindestens 585er haben sollte, damit er für den Alltagsgebrauch unempfindlicher und somit auch gegen Abrieb besser geschützt ist. Das wertvollste Metall für Trauringe und andere Ringe ist definitiv das edle Platin, gefolgt von Palladium und Gold. Sie allein entscheiden, wie Ihre Eheringe aussehen sollen. Stellen Sie Ihre Schmuckstücke doch ganz einfach zusammen mit unserer Beratung vom Goldschmied aus Bern!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.